beA Zertifikatstausch 2024

Tausch beA Softwarezertifikate zum 30.06.2024



alle Infos zum Tausch der Softwarezertifikate

 

Aus aktuellem Anlass mchten wir Sie ber den Tausch der beA Softwarezertifikate informieren.

Ablauf der beA Softwarezertifikate zum 30.06.2024

Nachdem BRAK und BNotK bereits im Herbst 2023 per beA Nachrichten die Information zum Tausch der beA Softwarezertifikate versendet hatten, wurde im Frhjahr folgende Information auf der Website https://zertifizierungsstelle.bnotk.de/ verffentlicht:

Bitte nehmen Sie den Tausch rechtzeitig vor dem 1. Juli 2024 vor. Die alten beA-Softwarezertifikate mit einer Schlssellnge unter 3.000 Bit werden anschlieend gesperrt!

Wie erkennt man, ob das Zertifikat bereits getauscht wurde?

Das Ablaufdatum, dass beispielsweise im beA Client bei Auswahl des Tokens angezeigt wird, ist leider kein taugliches Kriterium. Auch Softwarezertifikate mit einem Ablaufdatum 02.04.2028 knnen zum 01.07.2024 ungltig werden.

Die Zertifikate knnen allerdings an Hand der Dateigre unterschieden werden. Bei Softwaretoken mit der Dateiendung .p12 mit einer Gre von ca. 2,6 KByte handelt es sich um Token, die zum 01.07.2024 gesperrt werden.

Aktuelle Softwarezertifikate haben eine Gre von ca. 3,6 KByte.

WICHTIG: der Zertifikatstausch betrifft sowohl Softwarezertifikate, die als Mitarbeiterzertifikat als auch als Anwaltszertifikat eingerichtet sind.

Notwendige Manahme: Tausch der Softwarezertifikate

Der Tausch der Softwarezertifikat erfordert folgende Manahmen:

  • Tausch der Zertifikate im Kundenportal der BNotK
  • Hinterlegung und Berechtigung der neuen Zertifikate in dem oder den beA Postfchern der Berufstrger
  • Entfernung der "alten" und Hinterlegung der neuen Zertifikate in der RA-MICRO Benutzerverwaltung

Was geschieht, wenn die Zertifikate nicht bis zum 30.06.2024 verlngert werden?

In diesem Fall knnen Sie beA selbstverstndlich weiterhin nutzen und den Tausch auch nach dem 30.06.2024 durchfhren. Sie mssen dann jedoch zum Anmelden auf der beA Internetseite oder zum Empfang und Versand in RA-MICRO Ihre beA Karte verwenden. Beachten Sie dabei die sich durch Verwendung der beA Karte ergebenden rechtlichen nderungen. Wahrscheinlich entsteht ein erhhter Aufwand, da ein Anmelden von Benutzern ohne Postfach, die fr Mitarbeiter angelegt wurden, nicht mehr mglich ist.

Untersttzung der Red Group

Gerne beraten und untersttzen wir Sie beim Tausch der Softwarezertifikate. Die Untersttzung erfolgt per Fernwartung. Erforderlich sind die Bereithaltung der beA Karten der Berufstrger. Fr den Tausch der Zertifikate sind je nach Kanzleigre 15-45 Min einzuplanen. Die Abrechnung erfolgt nach Aufwand. Wir erstellen bei jedem Zertifikatstausch eine ausfhrliche Dokumentation.
 

Ihr Team der Red Group GmbH & Co KG
RA-MICRO & DictaNet Partner
http://www.red-group.de



Kontaktaufnahme


Anrede:
Vorname:
Name:*
E-Mail:*
Telefon:*
Fax:
Straße: + Hausnr.
Plz + Ort:
gewünschte Software bzw. Terminwunsch:*
sonstige Hinweise bitte bei bei Bemerkungen eintragen
Bemerkungen:
Spamschutz: um zu verhindern, dass unsere Kontaktformulare von Spamprogrammen missbraucht werden, haben wir einen Spamschutz programmiert. Das Ergebnis nachfolgender kleinen Rechenaufgabe tragen Sie bitte in das Formularfeld ein.
Spamschutz: Berechne die Summe aus fnf + sieben =
  * diese Felder müssen ausgefüllt werden


   | Kommentare (0)